Restaurant Kirchenwirt
GUT ZUM ESSEN GUT ZUM TREFFEN

Liebe Gäste und Besucher!

Auf dieser Seite möchten wir Sie über Sehenswürdigkeiten, in der schönen Steiermark, informieren!

Maria Strassengel

Bereits von weit her ist die berühmte Wallfahrtskirche Maria Straßengel sichtbar. (liebevoll der steirische Steffl genannt) Bemerkenswerte Glasgemälde und die reiche bauplastische Ausstattung machen neugierig auf die Entstehungsgeschichte des imposanten Sakralbaus.

Nähere Info: http://strassengel.graz-seckau.at/ 

 Mit freundlicher Genehmigung: Expositur Maria Straßengel Fr. Mateja Pejic


Stift Rein

Welt ältestes Zisterzienserkloster seit 1129. Fast täglich kommen Reisegruppen, weil Stift Rein das älteste Zisterzienserkloster der Welt ist und auch, weil man hier die frühe Geschichte der Steiermark bestens erzählen kann.

Nähere Info: https://www.stift-rein.at

 Mit freundlicher Genehmigung: Pater Mag. August Janisch, Zisterzienserstift Rein

Lurgrotte Peggau

 Man hat die Möglichkeit, vom Eingang Peggau aus, die Lurgrotte 1 oder 2 Kilometer, im Winter mit einer Abenteuerführung auch 4 km tief zu besichtigen.

Mit Kopflampe, richtig abenteuerlich "Empfehlenswert"

Nähere Info: http://www.lurgrotte.com/index2.html

Mit freundlicher Genehmigung: Mario Hauptmann, Lurgrottengesellschaft Peggau

 Bärenschützklamm

Eine wunderschöne Klamm, eine der schönsten wasserführenden Felsenklammen Österreichs. Wege, Leitern, Stege...tolle Wanderung mit vielen Erlebnissen. 

Nähere Info: https://www.almenland.at/ausflugsziele-natur/baerenschuetz-klamm/

Mit freundlicher Genehmigung: Tourismusverband Naturpark Almenland, Fotografin Pollhammer

Sensenwerk

Führungen, ein Museum und viele Informationen über die Eisenerzeugung u.v.m. Ein wahrliches Abenteuer in Sachen Industrie, Mensch und Maschine. Nicht nur sehr Lehrreich sondern auch  ein eindrucksvolles Erlebnis für Jung und Alt. 

Nähere Info: http://www.sensenwerk.at

Mit freundlicher Genehmigung: © Kulturverein Sensenwerk Deutschfeistritz


Skulpturenpark

Die Idee, zeitgenössische Skulpturen auch außerhalb von Museen im öffentlichenRaum zu zeigen, geht auf Emil Breisach zurück. Ab 1981 ließ der damalige Intendantdes ORFLandesstudios Steiermark Kunstwerke auf dem Gelände des ORF platzierenund schuf mit diesem „Art Park‘‘ ein neues Begegnungsfeld für zeitgenössische Kunst.

Nähere Info: https://www.museum-joanneum.at/skulpturenpark

Mit freundlicher Genehmigung: Mag. Birgit Bauernfeind, Projektassistenz, Österreichischer Skulpturenpark 

Erlebnis Pur 

Die 25 Erlebnisstationen des Terrainkur-Erlebniswegs sebastian RELOADED® bieten neben dem ultimativen Bewegungsabenteuer, Wissenswertes über Gesundheit, Fitness, Bewegung, Ernährung, Stressabbau und Erholung. Durch das einzigartige Konzept und die besondere Inszenierung wird es Ihnen bei hier keinesfalls langweilig.

Nähere Info:  http://www.sebastianreloaded.at/


Mit freundlicher Genehmigung: Tourismusverband Region Laßnitzhöhe ,Kurkommission Laßnitzhöhe ,Geschäftsführung | CEO  Mag. (FH) Irene Schmid

Eisenbahnmuseum Lieboch  

Ihren eigenen Zug! 

Mieten Sie sich Ihren speziellen Sonderzug für unvergessliche Erlebnisse zu besonderen Anlässen. Für Gruppen von 30 bis 300 Personen. 

Nähere Info: http://www.stef.at

Mit freundlicher Genehmigung:  Mag. Gerlinde Rossmann , Technisches Eisenbahnmuseum Lieboch - TEML

 

Erlebnishof Reczek

Vom Kürbiskernöl bis zum Kürbislikör! Die Produkte vom Erlebnishof Reczek sind zu hundert Prozent steirisch, selbst das Saatgut aus dem die Kürbisse wachsen- das verspricht die Herkunftsgarantie. Alles aus eigener Erzeugung.

Nähere Info: http://www.ehr.at/

Mit freundlicher Genehmigung:  Franz Reczek 

Sternwarte

Die Johannes-Kepler Volkssternwarte befindet sich etwa elf Kilometer westlich von Graz .  
 Im Rahmen von regelmässigen öffentliche Führungen sowie gesondert zu vereinbarenden Führungen für Gruppen bis etwa 25 Personen haben Sie die Gelegenheit, Aktuelles aus dem Bereich der Astronomie zu erfahren sowie einen Blick durch eines unserer Fernrohre zu werfen.

Nähere Info: http://www.stav.at

Mit freundlicher Genehmigung: Steirischer Astronomen Verein, c/o Johannes Kepler Volkssternwarte, Mag. Gerhard Glitzner, stv. Obmann

Luftfahrtmuseum

Das Österreichische Luftfahrtmuseum besitzt eine ganze Reihe unterschiedlichster Exponate, darunter 2 Tragschrauber, 1 Hubschrauber, 13 Düsenflugzeuge und zahlreiche Propeller- und Segelflugzeuge, einen  elektromechanischen Flugsimulator, Triebwerke, Uniformen, Flugzeugmodelle u.v.m., die sich großteils in der Museumshalle befinden. Einige Exponate sind im Freien ausgestellt.

Nähere Info:http://www.luftfahrtmuseum.at/ 

Mit freundlicher Genehmigung: Österreichisches Luftfahrtmuseum, Alois Wonaschütz Schriftführer ÖLM

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.